Seite teilen auf:

Rutschen sie mit der taxi.eu-App gut ins neue Jahr

Nach einer rauschenden Silvesterparty sollte man das Auto stehen lassen. Stattdessen könnten Sie mit der taxi.eu-App ins neue Jahr rutschen. Das fand auch Focus Online und wählte die taxi.eu- App, zur App für den perfekten Partyabend. Mit der taxi.eu-App kommen Sie nach der Silvesterfeier sicher nachhause, und können mit wenigen Klicks eines von 62.000 angeschlossenen Taxis in mehr als 100 europäischen Städten bestellen. Quelle : Focus Online 2017 https://www.focus.de/digital/silvester-2017-mit-diesen-apps-rutschen-sie-gut-ins-kommende-jahr_id_8150594.html

mehr lesen

Taxi.eu App im Test: Solide Taxi-App mit reichlich Funktionen

Netzwelt testete die taxi.eu App für iOS und Android. Im Testbericht wurden Design, Benutzeroberfläche und die Funktionalität der taxi.eu App unter die Lupe genommen.Das übersichtliche Design mit intuitiver Benutzeroberfläche überzeugte die Tester. In einem Praxistest zeigten sich die Stärken und Schwächen der App. Sehr gut kamen die zahlreichen Bestelloptionen an, mit denen jeder Kunde sein individuelles Taxi bestellen kann.Auch das Fazit von Netzwelt kann sich durchaus sehen lassen. Demnach ist die taxi.eu App eine gute Alternative zur klassischen Bestellung per Telefon, die Bedienung ist intuitiv und wichtige Funktionen wie bargeldlose Bezahlungen sind verfügbar. Quelle : Netzwelt 2017 https://www.netzwelt.de/taxieu/testbericht.html

mehr lesen

Der Kampf ums Taxi: Berlin und Paris gründen erstes europäisches Bündnis in 10 Ländern und 100 Städten

Berlin/Paris, 19. April 2016. Europas größte Taxizentralen, Taxi Berlin und die Pariser G7, rüsten sich für den globalen Wettbewerb. Mit der Verschmelzung ihrer Apps, taxi.eu und eCab, gründen die beiden Unternehmen die erste gemeinsame europäische Taxiplattform. taxi.eu, die App von Taxi Berlin und dem Entwickler fms, gehört in Deutschland und Österreich mittlerweile bereits zu den Must-have Taxi-Apps. Zudem ist sie in vielen weiteren europäischen Ländern verfügbar. Mit mehr als 40.000 angeschlossenen Taxis in Frankreich, Westeuropa und Kanada hat sich eCab zu einer der führenden internationalen Taxiplattformen entwickelt. Mit der Verschmelzung der beiden Apps stehen der taxi.eu App von heute an 8.000 Taxis in Paris zur Verfügung. eCab […]

mehr lesen

Weltklimagipfel Paris: taxi.eu unterstützt Kampf gegen den CO2-Ausstoß

Internationales Netzwerk der Taxizentralen steuert umweltfreundlich in die Zukunft. Paris/Berlin, 03. Dezember 2015. Vierzehn internationale Taxizentralen aus elf Ländern haben sich zu einer Umweltinitiative zusammengeschlossen. Gemeinsam treten Sie für eine Reduzierung der CO2-Emissionen ein. Die Taxizentralen verpflichten sich künftig auf umweltfreundliche  Fahrzeugflotten zu setzen. Beim heutigen 21. Weltklimagipfel in Paris dreht sich alles um die internationalen Transportsysteme. Kaum ein Mobilitätsdienstleister ist vergleichbar auffällig im urbanen Fokus wie das Taxi. Für Deutschland steuert das Vermittlungsnetzwerk taxi.eu die neue Umweltinitiative.taxi.eu verbindet als Netzwerk vier der teilnehmenden Zentralen und setzt sich seit Jahren verstärkt für den Umweltschutz ein. Hermann Waldner, Geschäftsführer und Gründer von taxi.eu sieht dabei seine bisherige Arbeit bekräftigt: „Wir freuen uns unsere Initiative […]

mehr lesen

EUROCAB 2015 in Antwerpen – Ein Blick in die Zukunft des taxi.eu-Netzwerkes

Die Präsentation des taxi.eu Gründers Hermann Waldner während des EUROCAB-Treffens 2015 können Sie noch einmal hier nachverfolgen. Zur Präsentation Den Herbst verbindet man häufig mit Vergänglichkeit, Regen und Trübsal. Wortwörtlich steht der Herbst jedoch für die ‚Erntezeit‘. Und die Früchte der effektiven Zusammenarbeit innerhalb des taxi.eu-Netzwerkes wurden zwischen dem 14. und 16. Oktober im Zuge des 17. EUROCAB-Treffens in Antwerpen zusammengetragen. Es herrschte also alles andere als Trübsal unter den angeschlossenen Partnern. Ein abwechslungsreiches Programm sorgte für durchgehende Aufmerksamkeit der Teilnehmer für die technischen Entwicklungen, die Rahmenbedingungen in der Taxibranche und die Zukunft des taxi.eu-Netzwerkes. Die technischen Neuerungen, vorgestellt von Michael […]

mehr lesen

« ältere Artikel